Sie befinden sich hier

Kontakt

Kassenzahnärztliche Vereinigung Rheinland-Pfalz
Körperschaft des öffentlichen Rechts

Eppichmauergasse 1
55116 Mainz

Tel.: 06131 / 89 27 - 0
Fax: 06131 / 22 57 06

12.12.2016 12:30

KZV Rheinland-Pfalz bekommt neue Führungsmannschaft

Von: KZV Rheinland-Pfalz

Die Kassenzahnärztliche Vereinigung (KZV) Rheinland-Pfalz erhält eine neue Führungsspitze: Zahnarzt Dr. Peter Matovinovic, Zahnarzt Marcus Koller und Rechtsanwalt Joachim Stöbener bilden in den kommenden sechs Jahren den Vorstand der Körperschaft. Das hat die Vertreterversammlung der KZV Rheinland-Pfalz in ihrer konstituierenden Sitzung am Samstag, 10. Dezember 2016, entschieden.

Die 40 Delegierten wählten mit großer Mehrheit Dr. Peter Matovinovic zum Vorstandsvorsitzenden der KZV Rheinland-Pfalz. Er erhielt 36 Stimmen. Zu gleichberechtigten stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden bestimmten sie Marcus Koller und Joachim Stöbener. Beide erhielten jeweils 33 Stimmen.

Kontinuität und Teamgeist

Der designierte Vorstandsvorsitzende bedankte sich auch im Namen seiner künftigen Vorstandskollegen für das deutliche Vertrauensvotum. „Für uns ist es eine gute Grundlage und zugleich Verpflichtung, die erfolgreiche Arbeit der KZV Rheinland-Pfalz für die Kollegenschaft fortzusetzen“, so Matovinovic. Dies erfordere eine von Teamgeist getragene Zusammenarbeit. "Wir werden unsere Kräfte bündeln, um unserer Verantwortung gegenüber den Mitgliedern und den Mitarbeitern der KZV Rheinland-Pfalz gerecht zu werden.“ Diese Verantwortung sehe etwa vor, die Freiräume in der zahnärztlichen Berufsausübung sowie die Selbstverwaltung im Gesundheitswesen gegenüber der Politik zu verteidigen.

Der derzeitige Vorstandsvorsitzende Sanitätsrat Dr. Helmut Stein hatte sich nach zwölf Jahren an der Spitze der Körperschaft aus Altersgründen nicht mehr zur Wahl gestellt. Sein Stellvertreter Dr. Matthias Seidel verstarb im September dieses Jahres. Die Amtszeit des neuen Vorstands beginnt am 1. Januar 2017 und beträgt sechs Jahre.

Vor der Wahl des Vorstands trafen die Delegierten weitere wichtige Personalentscheidungen. Mit großer Mehrheit bestätigten sie Sanitätsrat Prof. Dr. Günter Dhom im Amt als Vorsitzender der Vertreterversammlung. Als neuer Stellvertreter wird ihm Sanitätsrat Dr. Werner Sträterhoff zur Seite stehen.


Der neue Vorstand der KZV Rheinland-Pfalz im Kurzporträt:

Dr. Peter Matovinovic, Jahrgang 1963, studierte Zahnmedizin an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz. Nach seiner Assistenzzeit ließ er sich 1993 in Kaiserslautern in einer Berufsausübungsgemeinschaft (Gemeinschaftspraxis) nieder. Matovinovic engagiert sich seit rund 25 Jahren in vielfältigen Ämtern für die zahnärztlichen Belange, zuletzt als Mitglied in der Vertreterversammlung und im Landesverwaltungsbeirat der KZV Rheinland-Pfalz. Zudem ist er stellvertretender Vorsitzender der Bezirkszahnärztekammer Pfalz und Vorstandsmitglied der Landeszahnärztekammer Rheinland-Pfalz. Als Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft Jugendzahnpflege Kaiserslautern und als Mitglied im Vorstand der Landesarbeitsgemeinschaft Jugendzahnpflege Rheinland-Pfalz setzt er sich für die Zahngesundheit von Kindern und Jugendlichen ein.

Nach seinem Studium der Zahnmedizin in Bonn absolvierte Marcus Koller, Jahrgang 1964, seine Assistenzzeit in Bad Sobernheim. Seit 1995 führt er eine eigene Praxis in Urbar nahe Koblenz. Seit
nahezu zwei Jahrzehnten nimmt er verschiedene Aufgaben und Funktionen in der zahnärztlichen Selbstverwaltung wahr. Derzeit ist er Mitglied in der Vertreterversammlung und im Landesverwaltungsbeirat der KZV Rheinland-Pfalz sowie im Landesausschuss der Zahnärzte und Krankenkassen. Darüber hinaus ist er vertragszahnärztlicher Gutachter für Zahnersatz. Seit rund 15 Jahren hat er ein Mandat in den Vertreterversammlungen der Landeszahnärztekammer Rheinland-Pfalz und der Bezirkszahnärztekammer Koblenz. Bei letzterer ist er zudem Mitglied des Vorstandes.

Joachim Stöbener, Jahrgang 1962, ist Rechtsanwalt und Diplom-Betriebswirt. Seit 1992 ist er für die Kassenzahnärztliche Vereinigung tätig, zunächst für die KZV Pfalz, dann für die KZV Rheinland-Pfalz. Als Verwaltungsdirektor verantwortet er derzeit die Geschäftsbereiche Zahnärztliche Abrechnung, EDV, Finanzen und Personal. Darüber hinaus ist er Geschäftsführer der Bezirkszahnärztekammer Pfalz und der Landesarbeitsgemeinschaft Jugendzahnpflege Rheinland-Pfalz. Stöbener studierte Rechtswissenschaften an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz und Betriebswirtschaftslehre an der Wirtschaftsakademie Blieskastel. Sein Referendariat absolvierte er am Oberlandesgericht Zweibrücken mit dem Schwerpunkt auf Arbeits- und Sozialrecht.

Pressemeldung als PDF (44 KB)

Foto des neuen Vorstandes: Marcus Koller, Dr. Peter Matovinovic, Joachim Stöbener (v.l.n.r.)

Foto der Vorsitzenden der Vertreterversammlung: Sanitätsrat Dr. Werner Sträterhoff (links) und Sanitätsrat Prof. Dr. Günter Dhom

Fotos: KZV Rheinland-Pfalz

 

 

Kontextspalte

KZV Intern

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich im Bereich "KZV Intern" anzumelden:

Passwort neu vergeben